+49 (89) 45 12 53-0

CPRE Advanced Level - Requirements Modeling

CPRE Advanced Level - Requirements Modeling

Methodentraining (3 Tage)

Nach dem „Certified Professional for Requirements Engineering“ Foundation Level sind Sie vertraut mit der Begriffswelt des Requirements Engineering und Management und sind in der Lage, die grundlegenden Techniken und Methoden des Requirements Engineering anzuwenden.
Eine Methode zur Abbildung von Anforderungen stellt die  Modellierung dar. Das Advanced Level Training des IREB „Requirements Modeling“  beantwortet dabei die folgenden Fragen:

Egal, ob Sie in Ihrem Unternehmen bereits mit Modellierung arbeiten und Ihr Wissen vertiefen wollen, oder ob Sie sich auf die Zertifizierungsprüfung zum „Certified Professional for Requirements Engineering – Advanced Level“ im Modul „Requirements Modeling“ vorbereiten möchten, dieses Training vermittelt Ihnen Wissen zum Thema Modellierung nach dem Lehrplan des IREB.

Lernziele

Die Teilnehmer werden gemäß des Lehrplans zum IREB „Certified Professional for Requirements Engineering – Advanced Level“ im Modul „Requirements Modeling“ durch praktische Übungen geschult. Nach dem Training sind sie vertraut mit den Möglichkeiten und Techniken der Anforderungsmodellierung und sind in der Lage, diese Techniken anzuwenden.

Detaillierte Lernziele / Agenda finden Sie hier:

  • Grundlagen der Modellierung im Requirements Engineering
    • Einsatzmöglichkeiten verschiedener grafischer Modellierungssprachen
    • Kriterien für die Beurteilung der Qualität von Modellen
  • Informationsmodellierung
    • Modellierung von Fachklassen, Attributen und Datentypen
    • Modellierung von Beziehungen
    • Generalisierung und Spezialisierung
    • Evolution der Informationsmodelle
    • Bewertung von Informationsmodellen
  • Funktions- und Verhaltensmodellierung
    • Use-Case-Modelle
    • Funktionsmodellierung
    • Verhaltensmodellierung
    • Das Zusammenspiel von Funktionen und Verhalten
  • Szenarienmodellierung
    • Modellierung von Abläufen zur Gewinnung und Absicherung von Anforderungen
    • Mit Sequenzdiagrammen die Brücke zwischen Analyse, Design und Test schlagen
    • Kommunikationsdiagramme nutzen
  • Zusammenspiel von Modellen
    • Verschiedene Modelle zur gegenseitigen Qualitätssicherung
    • Modelle strukturieren und managen
    • Einbettung in den Gesamtentwicklungsprozess

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung zum Certified Professional for Requirements Engineering – Advanced Level ist der Besitz des Zertifikats Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level des IREB. Ohne dieses Zertifikat ist eine Teilnahme an der Prüfung  nicht möglich, auch andere Zertifikate berechtigen nicht zur Teilnahme an der Prüfung.

Zielgruppe

Termine

Dieses Training führen wir gerne bei Ihnen im Hause durch.

Auf Anfrage, (hier klicken)

Sprache

Preise

Auf Anfrage

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Nichts geht über ein persönliches
Gespräch - bitte kommen Sie auf mich zu.

Gabriele Leibmann, Manager Training

Gabriele Leibmann
Manager Training

+49 89 4512 530
info@hood-group.com

Ihre Kontaktdaten

Wir gehen sorgfältig mit Ihren Daten um und garantieren Ihnen sie nicht an Dritte weiter zu geben. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

*: Plichtfield
Vielen Dank für Ihre Anfrage! Wir werden diese umgehend bearbeiten.