Zu unseren Trainings
+49 (89) 45 12 53-0

HTWS21: RE meets UX

RE meets UX

Tag und Uhrzeit: Montag, 11. März 2019, 09:00 - 13:00 Uhr

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Schnittstelle zwischen Requirements Engineering (RE) und der User Experience (UX). Dabei erarbeiten wir gemeinsam grundlegende Aktivitäten & Methoden aus beiden Fachbereichen und stellen diese einander gegenüber. Wo sind die Gemeinsamkeiten und Unterschiede? Wie beeinflussen sich UX und RE? Das beste Design nützt nichts, wenn Anforderungen falsch oder gar nicht umgesetzt wurden. Sie werden erkennen, dass zwischen RE und UX größere Gemeinsamkeiten bestehen, als zunächst vermutet werden könnte. Der Fokus des Workshops liegt auf interaktiven, praxisorientierten Übungen und soll Sie dazu befähigen, diese Methoden im Projektalltag anzuwenden.

Dieser Workshop ist für Sie geeignet, wenn Sie in interdisziplinären Teams arbeiten und mit User Experience zu tun haben und bewährte Methoden des RE nutzbringend in ihren Alltag integrieren möchten.

Workshopgestaltung:

Wer an dem Workshop teilnehmen sollte: Projektleiter, Entwicklungsleiter, Produktmanager, Systemarchitekt/ - ingenieur, Business Analysten, Requirements Manager, Entwickler, Tester, QA Manager, Scrum Teams, Product Owner, Scrum Master, Vertriebs- und Marketingmitarbeiter, jeder, der mit Anforderungen zu tun hat.

Lernziele:

Voraussetzungen für die Teilnahme am Workshop: keine

Welches Equipment sollen die Workshop-Teilnehmer mitbringen? (z.B. Notebook, Tablet, usw.): kein Equipment notwendig.

Agenda des Workshops:



Malena Geisberger arbeitet als Consultant, Coach und Trainerin und unterstützt mit viel persönlichem Engagement im Bereich Requirements Engineering. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der modellbasierten Anforderungsanalyse und der agilen Systementwicklung. Mit Ihrer Erfahrung in interdisziplinären und internationalen Projekten zählen zu Ihren Aufgaben die Erhebung, Abstimmung und Integration der Anforderungen im Systemdesign. Ihre Kenntnisse hat sie in verschiedenen Projekten der Entwicklung vernetzter, kontextsensitiver Systeme im medizinischen und Automotive-Bereich vertieft.

Malena Geisberger ist Certified Agile Requirements Specialist (CARS) und Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE). Als akkreditierte Trainerin hält sie den Advanced-Level Kurs CPRE - Elicitation & Consolidation.