1. Home
  2. REConf
  3. Keynotes
  4. Dr. Suzanna Randall

Wellenreiten im Weltall

Di., 25. April 2023, um 17:40 Uhr

Die Astrophysikerin und Astronautin in Ausbildung, nimmt Sie mit zum Wellenreiten – und zwar im Weltall!

Denn unser Universum ist voll von sichtbaren wie unsichtbaren Lichtwellen, die man sich wie die Farben eines riesigen kosmischen Regenbogens vorstellen kann: von „roten“ Radiowellen bis hin zu „violetten“ Gammastrahlen. Diese Lichtwellen schicken uns nicht nur Botschaften aus den Tiefen des Kosmos, sondern sind auch für unser alltägliches Leben entscheidend.  Bei unserem kosmischen Wellenritt starten wir daher erst mal ganz bodenständig auf der Erde - und dann benutzen wir die modernsten Teleskope der Welt und des Weltalls als Surfbrett, um an Planeten und Sternen vorbei zu schwarzen Löchern, dunkler Materie und exotischen Galaxien aufzubrechen.

 

Dr. Suzanna Randall

Dr. Suzanna Randall wurde 1979 in Köln geboren. Sie studierte Astronomie am University College London und war von 2002 bis 2005 Doktorandin der Astrophysik an der Universität Montreal in Kanada. Die Astrophysikerin ist Forscherin bei der ESO (European Southern Observatory) in Garching bei München. Sie beschäftigt sich mit der Evolution von Sternen und arbeitet für das ALMA Teleskop Projekt in Chile. Im Laufe ihrer Karriere hat die Rheinländerin auf drei Kontinenten gelebt und gearbeitet.

Suzanna Randall inspiriert der andere Blick auf die Dinge, vor allem aus der Vogelperspektive. Sie strebt nach neuen Erkenntnissen, will fremde Welten entdecken und als erste deutsche Frau ins All fliegen. Seit 2018 wird sie nebenberuflich im Rahmen der privaten Initiative Die Astonautin zur Astronautin ausgebildet. Auf der ISS möchte sie sich auf physiologische Experimente zu Frauen in Schwerelosigkeit konzentrieren.

Auch in den Medien startet die leidenschaftliche Naturwissenschaftlerin zielstrebig durch. Seit September 2020 präsentiert sie auf dem ZDF-YouTube-Kanal „Terra X Lesch & Co“ spannende populärwissenschaftliche Themen. Im Fokus steht dabei, insbesondere auch Mädchen und Frauen zu zeigen, dass die Naturwissenschaften – und selbst der Weg ins Weltall – nicht ausschließlich eine Männer-Domäne sein müssen. Seit Januar 2022 moderiert sie zudem den Podcast „Kosmos Musik“ bei BR Klassik, ist gefragte Interviewpartnerin und inspirierende Referentin.

Auch als Buchautorin ist Suzanna Randall aktiv. Zusammen mit ihrer Trainee-Kollegin Dr. Insa Thiele-Eich schrieb sie die Kinderbücher „Unser Weg ins Weltall“ und „Abenteuer Raketenstart“, die bei Oetinger erschienen. Anfang November 2022 erschien ihr Buch „Wellenreiten im Weltall“ bei Gräfe und Unzer Edition. In ihrer Freizeit begeistern Suzanna Randall Gleitschirmfliegen, Bergsteigen und Tauchen.

Contact
Back to top