+49 (89) 45 12 53-0

GTWS 8: Collect ‘Em All - Mit Design Thinking zu besseren Anforderungen?

GTWS 8: Collect ‘Em All - Mit Design Thinking zu besseren Anforderungen?

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 03. März 2016, 09:00 - 17:00

Level: Einsteiger

Sprache: Deutsch

Inhalt: Bedürfnisse, Wünsche, Ziele und Anforderungen sind das Brennholz eines jeden Entwicklungsprojektes. Doch in der Praxis fangen viele Ideen nicht so recht Feuer, brennen zu schnell ab oder entzünden sich erst gar nicht.

Schon seit längerem setzt ein Großteil der Industrie daher auf nutzerzentrierte Ansätze, um ihre Produkte besser an den Kundenvorstellungen auszurichten. Die Gefahr solcher Konzepte liegt allerdings in der Fokussierung auf wenige Lösungen mit Orientierung hin zum fertigen Ergebnis. Die Ermittlung von (neuen) Anforderungen, das Sammeln potentieller Varianten und Alternativen sowie die Entwicklung innovativer Ideen werden häufig vernachlässigt.

Ein Ansatz, der mit anderen nutzerzentrierten Methoden vieles gemeinsam hat, den Schwerpunkt aber stärker auf den Beginn einer Entwicklung legt, ist Design Thinking.
Hier wird versucht, weniger mit Experten, Faktenwissen und Methodik, stattdessen mit interdisziplinären Teams, Kreativtechniken, Prototyping und praktischem Problemlösen neue innovative Ideen für Systeme, Services und Organisationen zu entwickeln.

Dieser Workshop soll mit Ihnen zusammen den Ofen bilden, den wir gemeinsam mit möglichst vielen innovativen Anforderungen und Visionen auf arbeitstaugliche Betriebstemperatur bringen, daraus neue Ideen entzünden und manche auch wiederum einfach verheizen.

Alles, was wir dazu brauchen, sind ein paar Elemente des Design Thinking: Kreativität, unterschiedliche Persönlichkeiten, ein wenig Zeitdruck und eine gewisse Respektlosigkeit vor dem Problem.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Jam Session!

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Vortragsweise: Vortrag mit Kreativübungen und Videoprototyping

 

 

Lernziele

Voraussetzungen