IREB® Certified Professional Requirements Engineering Advanced Level - Requirements Management

Methodentraining (3 Tage) Online oder in Präsenz

Nach dem „Certified Professional for Requirements Engineering“ Foundation Level sind Sie vertraut mit der Begriffswelt des Requirements Engineering und Management und sind in der Lage, die grundlegenden Techniken und Methoden des Requirements Engineering anzuwenden.

In konkreten Projekten muss das Vorgehen mit Anforderungen im Vorfeld entwickelt und während des Projektes gepflegt werden, damit der Nutzen des Requirements Engineering im Projekt nachhaltig genutzt werden kann. Dafür gibt es den Requirements Manager, welcher zum einen das grundsätzliche Vorgehen rollenbasiert definiert, zum anderen aber auch ein Requirements Information Model mit all seinen Merkmalen und Verfolgbarkeitsaspekten entwickelt. Er klärt die Vorgehensweise im Unternehmen (z.B. upfront und leichtgewichtig) und den Einsatz von Variantenmanagement, um im Rahmen einer Produktlinienentwicklung die Grundlage zur Wiederverwendung von Anforderungen im Unternehmen zu schaffen.

Dieses dreitägige Methodentraining bereitet Sie auf die Zertifizierungsprüfung (Practitioner) zum  „Certified Professional for Requirements Engineering – Advanced Level“ im Modul „Requirements Management“ vor.

Die Teilnehmer lernen

Die Teilnehmer werden gemäß dem Lehrplan zum IREB „Certified Professional for Requirements Engineering – Advanced Level“ im Modul „Requirements Management“ durch praktische Übungen geschult. Nach dem Training sind sie in der Lage, den Umgang mit Anforderungen entweder für konkrete Entwicklungsprojekte oder aber grundsätzlich zu entwickeln und zu betreuen.

  • Differenzierung zwischen Requirements Management und Requirements Engineering
  • Betrachtung unterschiedlicher Requirements Engineering Vorgehen
    • upfront / iterativ
    • schwergewichtig / leichtgewichtig
  • Entwicklung eines Requirement Information Model
    • Ebenen, Artefakte, Dokumentationsformen
    • Sichten, Anforderungseigenschaften
  • Verfolgbarkeit von Anforderungen
    • Motivation, Beziehungstypen, Repräsentationsformen und Strategie
  • Priorisierung / Bewertung und Versionierung / Änderungswesen von Anforderungen
  • Variantenmanagement für Anforderungen
    • implizite / explizite Dokumentationsformen, Merkmalsmodellierung
  • Berichtswesen im Requirements Management
  • Anforderungsmanagement in agilen Projekten
  • Werkzeugeinsatz im Anforderungsmanagement

Vorteile

  • Interaktives Training
  • Ideale Vorbereitung auf die IREB CPRE AL-Zertifizierungsprüfung
  • Erfahrener und kompetenter Trainer
  • Einsatz von Online-Trainingsmaterial
  • Gruppenübungen in virtuellen „Break Out Rooms“
  • Trainingsgruppe von max. 12 Personen

Zielgruppe

Requirements Engineers und Manager, Projektmanager, Entwicklungsleiter, Entwicklungsingenieure, Systemingenieure, QA Manager, Systemarchitekten, all diejenigen, die für den Umgang mit Anforderungen verantwortlich sind

Voraussetzungen

Voraussetzung zur Prüfungsteilnahme ist das CPRE Foundation Zertifikat des IREB. Andere Zertifikate berechtigen nicht zur Teilnahme an der Prüfung.

Sprache

  • Deutsch
  • Englisch auf Anfrage (nur onsite Trainings)                                    

Zertifizierung

Die Zertifizierung ist nur in Verbindung mit einem ALRM-Public-Training bei HOOD bestellbar.

Sollten Sie das Training mit Zertifizierung bestellen, bekommen Sie von uns ein paar Tage vor dem Trainingsbeginn einen Voucher-Code, mit dem Sie sich über die Website unseres Zertifizierungspartners für die Online-Prüfung registrieren und einen (für Sie am besten passenden) Prüfungstermin auswählen können.

Die IREB-Prüfungen werden unter der Aufsicht unseres Zertifizierungspartners Certible ONLINE durchgeführt. Mehr Informationen zur Online-Prüfung finden Sie auf der Certible-Seite.

Seit dem 01. Juli 2022 hat IREB die AL-Prüfung in zwei separate Prüfungen aufgeteilt - Practitioner-Prüfung (Multiple Choice-Test) und Specialist-Prüfung (Hausarbeit).
Mehr Informationen dazu finden Sie auf der IREB-Seite.

Zulassungsvoraussetzung für die Specialist-Prüfung in einem CPRE Advanced Level Modul ist der Besitz des Practitioner-Zertifikats des gleichen Moduls.

Für unsere Trainingsteilnehmer organisieren wir die Practitioner-Prüfung.

Termine und Preise

Wenn Sie zunächst ein Angebot für Ihre Führungskraft oder den Einkauf benötigen, können Sie dies am Ende des Bestellprozesses auswählen.

Das Training können Sie mit oder ohne Zertifizierungsprüfung bestellen. Die Prüfung ist jedoch nur in Verbindung mit einem Training bestellbar.

Training

1.963,50 €/P.
Frühbucherpreis
1.767,15 €/P. (10% Rabatt bei Anmeldungen bis spätestens 4 Wochen vor dem jeweiligen Trainingsbeginn)
(inkl. MwSt.)

Zertifizierungsprüfung Practitioner

333,20 €/P.
(inkl. MwSt.)

Dieses Training führen wir gerne auch onsite (bei Ihnen im Unternehmen vor Ort oder online) durch. Bitte fragen Sie uns.

TrainingDatumPreis
IREB® CPRE Advanced Level – Requirements Management (DE) mit Termingarantie
inkl. Zertifizierungsprüfung
21.-23.10.2024
Online
Standard: 2.296,70 €
Frühbucher: 2.100,35 €
IREB® CPRE Advanced Level – Requirements Management (DE) mit Termingarantie
21.-23.10.2024
Online
Standard: 1.963,50 €
Frühbucher: 1.767,15 €
Kundenstimmen
Ich fand das Training sehr gut, bestanden haben wir beide. Ohne die intensive Bearbeitung/Besprechung der Themen ist die Prüfung aus meiner Sicht nur schwer zu bestehen.
Dr.-Ing. Christian Wagner, CLAAS E-Systems KGaA mbH & Co KG
Die HOOD Group ist Trainings-Provider und Platin-Partner des IREB. Sie bietet seit Beginn des Zertifizierungsprogramms CPRE-Trainingsmaßnahmen an. HOOD zeichnet sich durch eine große Kooperationsbereitschaft und kurze Reaktionszeiten aus. Auf ihrer Requirements Konferenz in München, der REConf, ist die IREB GmbH seit einigen Jahren Verbandspartner.
IREB GmbH (Partner)
Ich konnte das Erlernte dank vieler Praxisbeispiele aus dem mechatronischen Bereich schnell auf meine Arbeitssituation übertragen.
Dominik Backs, Pierburg GmbH
Kurzweilige, praxisbezogene Veranstaltung.
Kai Wurster, SEG Automotive Germany GmbH

Kontaktformular

* Pflichtfeld
Contact
Back to top