Bahntechnik

Die HOOD Group verfügt über umfangreiche Erfahrung im Requirements Engineering und Requirements Management im Railway Bereich aufgrund einer Vielzahl von Projekten und Trainings bei Bahnunternehmen und Zulieferern. Beispielweise unterstützt HOOD intensiv beim automatisierten Austausch von Spezifikationen zwischen Bahnunternehmen und Zulieferern und beim Etablieren von Architekturrahmenwerken auf der Basis von SysML (DoDAF, NAF, etc).

So hat HOOD z.B. bei der Prozess-Definition und Methodenentwicklung im Rahmen einer Initiative zur Verbesserung der Softwareentwicklung mitgearbeitet; um verbindliche Produkt-Entwicklungsprozesse zu definieren.

Von HOOD wurde eine RM-Tool-Evaluierung durchgeführt. Um die Entscheidung zu bestätigen, wurde die Nutzbarkeit des ausgewählten RM-Tools im Rahmen von Pilot-Projekten beurteilt. HOOD hat die Pilot-Projekte begleitet und an der Erstellung von Kriterien zur Tool-Beurteilung mitgearbeitet. Zur Unterstützung der Projekte hat HOOD auch zur Verbesserung sogenannter Verfahrensbeschreibungen beigetragen. Im Rahmen von Pilot-Projekt Unterstützung ergab sich der Bedarf von RM-Tool-Anpassungen, die von der HOOD Software-Division durchgeführt wurden.

HOOD Blog und News

Agil ist schwierig. Agil reißt uns aus unserer Komfortzone, zwingt uns, alte Gewohnheiten abzulegen ...
Dass sich mit SuRE (Sustainable Requirements Engineering) nachhaltig und nutzbringend Requirements ...
Im letzten Teil unseres Blogbeitrages gingen wir auf die Grundlagen des Branching und ...