Colin Hood gründete 1987 die Firma HOOD Consulting. Als selbständiger Berater hat er die Evolution der Steuerungssysteme von relaisgestützten Systemen über Programmierbare Logische Controller (PLCs) bis hin zu modernen softwaregesteuerten Systemen begleitet und Requirements Management Workshops, Schulungen und Beratungen angeboten und durchgeführt.

Im Jahr 2000 wurde die HOOD Group, bestehend aus HOOD Limited in Northampton, England, und der deutschen Niederlassung HOOD GmbH in München, gegründet.

Die HOOD Group, die seit ihrer Gründung beständig wächst, berät und schult namhafte Unternehmen wie BMW, Daimler, Hella, Interpolis, Miele, Siemens und VW im Requirements Management und Engineering (RM&E) und bietet Unterstützung bei Prozessverbesserungsinitiativen nach CMMI oder SPICE.

Seit 2002 organisiert die HOOD Group die REConf®, die zu den wichtigsten und größten Tagungen im RM&E in Deutschland gehört und der wachsenden Bedeutung des Themas Rechnung trägt.

2005 wurde die HOOD Software Development Division gegründet, um das Leistungsspektrum der HOOD Group zu erweitern. Die Software Development Division bietet unseren Kunden Unterstützung ihrer Prozesse durch den Ausbau der RM&E-Infrastruktur mithilfe maßgeschneiderter Lösungen.

HOOD Blog und News

ALM-orientierte Software-Entwicklungsprozesse versprechen Software in „kurzer“ Zeit ...
Agile Entwicklungsmethoden gewinnen stark an Bedeutung und lösen zunehmend phasen- und ...
This entry is part 2 of 2 in the series Testfälle spezifizierenIm ersten Teil der Reihe ...