Sie wollen SPICE-Konformität erreichen


  

Das Szenario:

Alle Entwicklungsprozesse in Ihrem Unternehmen oder in Ihrer Abteilung sollen bis zu einem definierten Zeitpunkt SPICE-konform sein. Sie wollen wissen, welche Maßnahmen Sie planen und durchführen müssen, um die noch nicht abgedeckten SPICE-Ziele zu erreichen. Dabei müssen alle durchgeführten Maßnahmen zur Zielerreichung auch einen klaren und unmittelbaren Nutzen für die Anwender Ihres Entwicklungsprozesses ausweisen.

Die Lösung:

HOOD hat langjährige Erfahrung in allen Methoden des Systems- und Software- Engineerings und unterstützt Unternehmen bei deren Etablierung auf der Basis anerkannter Reifegradmodelle (ISO15504-SPICE, CMM und CMMI).

Durch eine Ist-Aufnahme wird ermittelt, welche Probleme die Projekte derzeit in der Prozessumsetzung haben, welche Prozesselemente bereits gelebt werden und welche guten Praktiken bereits genutzt werden. Hierbei werden Stärken und Schwächen identifiziert, die die Grundlage für nutzerorientierte Prozessverbesserungsmaßnahmen darstellen.

HOOD unterstützt Sie durch

  • die Bestandsaufnahme Ihrer aktuellen SPICE-Zielerreichung,
  • die Bedarfsermittlung basierend auf der Bestandsaufnahme,
  • die Entwicklung von Prozessergänzungen und Maßnahmen zur Zielerreichung,
  • die Umsetzung der definierten Maßnahmen.

Ihr Nutzen:

Entscheidend für die Erreichung der SPICE Ziele wird die Motivation der bzw. die Akzeptanz bei den Prozessanwendern sein. Deshalb ist es wichtig, dass die Betroffenen frühzeitig mit in das Verbesserungsvorhaben eingebunden werden. Durch ein iteratives Vorgehen beim Roll-out wird die Akzeptanz bei den betroffenen Mitarbeitern erhöht. Der konkrete Nutzen der einzelnen Maßnahmen, aber auch aller Maßnahmen im Zusammenspiel, wird klar dargestellt.

          

Zurück zum HOOD Portfolio

Porftfolio