Eclipse RMF in Action

Referenten: Mark Brörkens, itemis AG und Dr. Michal Jastram, Formal Mind GmbH/Universität Düsseldorf

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 13. März 2013, 14:55 - 15:40 Uhr

Raum: Madrid

Abstract: RMF ist ein Framework, welches das modellbasierte Arbeiten mit Anforderungen, denen die Datenstruktur des Requirements Interchange Formats (ReqIF) zugrunde liegt, ermöglicht. Teil des Frameworks ist die GUI ProR, mit der ReqIF-basierte Daten direkt inspiziert und bearbeitet werden können.

In diesem Vortrag werden wir eine kurze Einführung zu RMF und ProR geben. Weiterhin stellen wir einige Nutzungsszenarien vor, die bereits heute mit RMF möglich sind. Zu einigen dieser Szenarien werden wir kurze Life-Demos geben.

Wir schließen mit einem Ausblick auf die Zukunftspläne von RMF.

 

Mark Brörkens ist Referent auf der REConf 2013Mark Brörkens ist als Softwarearchitekt, Projekt- und Produktmanager im Bereich der modellbasierten Entwicklung bei itemis beschäftigt und konzentriert sich insbesondere auf Methoden und Werkzeuge für das Requirementsmanagement sowie das Tracing von Requirements im gesamten Entwicklungsprozess. Er hat mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Software und Systemen in der Automobilindustrie und engagierte sich in Gremien wie AUTOSAR, ASAM und HIS.

 

 
Dr. Michael Jastram ist Referent auf der REConf 2013Dr. Michael Jastram ist Geschäftsführer der Formal Mind GmbH und Wissenschaftler an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, als auch Committer im Eclipse RMF Projekt. Er ist Gründer und Vorsitzender des rheinjug e.V., der Düsseldorfer Java User Group und Mitverfasser des Buches "Eclipse Rich Client Platform" (2008). Bevor er zwei Jahre für die HOOD Group als Senior Consultant und Abteilungsleiter der Software Division tätig war, hat er 10 Jahre lang als Softwareentwickler im US-amerikanischen Umfeld Erfahrung gesammelt.