Willkommen zur REConf® 2013

Die REConf (Requirements Engineering Conference) ist die größte und etablierteste Konferenz im deutschsprachigen Raum, die das Thema Anforderungsmanagement zum Fokus hat. Seit mehr als 10 Jahren trifft sich auf der REConf das "Who is Who" des Requirements Engineering. Die wichtigsten Werkzeughersteller und Dienstleistungsanbieter im Anforderungsmanagementmarkt sind auf der REConf vertreten und präsentieren ihr Produkt-/Dienstleistungsportfolio. In den Anwender- und Methodenvorträgen präsentieren namhafte Unternehmen branchenübrgreifend, wie sie Anforderungsmanagement eingeführt, optimiert und an ihre individuellen Gegebenheiten angepasst haben. Die Konferenzteilnehmer profitieren somit von der einzigartigen Möglichkeit, sich innerhalb weniger Tage einen umfassenden Überblick über den State of the Art im Anforderungsmanagement zu verschaffen. Insbesondere der Erfahrungsaustausch mit den zahlreichen Endanwendern trägt dazu bei. Regelmäßig besuchen mehrere hundert Teilnehmer diese Konferenz. 

Das Motto der 12. REConf lautet: Achieving Sustainable Requirements Engineering

Die REConf® 2013 gliedert sich in zwei Teile: In zwei Workshoptage am 11. und 14. März 2013 und in die beiden Konferenztage am 12. und 13. März 2013, begleitet von einer Ausstellung von Werkzeugherstellern und Dienstleistern. Am Abend des ersten Workshopstages wird auch in diesem Jahr wieder ein Wissenschaftstrack durchgeführt. Hier berichten Hochschulen und andere Forschungseinrichtungen über neue Trends im Anforderungsmanagement. Neben den spannenden Keynotes haben wir auch dieses Jahr die Vorträge in thematische Tracks gegliedert - hierbei werden Themengebiete in den Mittelpunkt gestellt, die wichtige Schnittstellen zum Requirements Engineering haben:

  1. Agiles Requirements Engineering
  2. Requirements im Software Engineering
  3. Requirements und Modellierung
  4. Requirements und Test
  5. Requirements und Systems Engineering
  6. Requirements und Werkzeugunterstützung
  7. Requirements und Usability

HOOD Blog and News

Der Klassiker: ein Entwicklungsunternehmen hat von den Vorzügen des modernen Requirements Engineerings ...
This entry is part 2 of 2 in the series Änderungsmanagement im ALM    In ...
Auf den ersten Blick scheint die Frage nach der Führung agiler Teams ein Widerspruch in ...